LOADING

Type to search

Unkategorisiert

DIE NEUEN FRANZÖSISCHEN STUNDENLOHN SÄTZE UND HÖHERE STRAFEN FÜR VERSTÖßE GEGEN DAS „LOI MACRON“ GESETZ

Andrea Baccarin 25/10/2018

Die neuen französischen Stundenlohn Sätze

Das französische Fachjournal hat am 20.September 2018 die Verlängerung des Zusatzes einer Vereinbarung der im Rahmen des nationalen Kollektivvertrages für Straßen- und Zusatztransporte eingeschlossen ist, veröffentlicht.

Die Vereinbarung, die am 06.März 2018 veröffentlicht wurde, bezieht sich dabei auf die Neubewertung der aktuellen Entlohnung.

Ab jetzt, müssen die aktuellen Stundenlöhne für die zu entsendeten Fahrer herangezogen werden:

Vereinbarung vom 06.März 2018 hinsichtlich der Neubewertung der aktuellen Entlohnung

Entsandte Mitarbeiter und Büroangestellte. Stundenlohn seit dem 01.April 2018 (in Euro).

 

Kompensation für gearbeitete Sonntage und Urlaub:

  • Arbeitszeit weniger als 3 Stunden: 10,22€;
  • Arbeitszeit gleich oder mehr als 3 Stunden: 23,77€.

Höhere Strafen für Verstöße gegen das „Loi Macron“ Gesetz

Das offizielle französische Fachblatt hat am 06.September 2018 das „Gesetz n° 2018-771 vom 05.September 2018, die freie Wahl der qualifizierten Zukunft – Kapitel III“ veröffentlicht: Maßnahmen zur Entsendung von Fahrern und der Kampf gegen illegale Arbeit“. Dabei werden höhere Strafen bei einem Verstoß gegen die Vorschriften zur Entsendung von Mitarbeitern erhoben.

Loi Macron finesIm Falle der Nichtbeachtung von einer der Auflagen zur Entsendung von Mitarbeitern im hier erwähnten Artikel art.le L. 1262-2-1, art.le L. 1263-4-4 or art.le L. 1263-7, kann sich das Bußgeld auf bis zu 4.000€ pro entsendeten Mitarbeiter und bis zu 8.000€ im Falle einer wiederholter Verletzung der Vorschriften, wenn dieser innerhalb von 2 Jahren nach dem ersten Verstoß geschehen ist, belaufen. Die Gesamtstrafe kann einen Betrag von über 500.000€ nicht überschreiten.

Diese Strafen werden nicht bei Transportunternehmen angewendet, bevor die Verordnung im französischen Fachjournal veröffentlicht ist.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *